• Falko Steinke

Wozu eigentlich Homeworkouts?

In meinem heutigen Beitrag gebe ich euch mit auf den Weg, weshalb ihr in der aktuellen Lage kein Training missen solltet!


1. Um die Zeit sinnvoll zu nutzen.

Bei vielen Menschen ist der Alltag nun durch die Aktuelle Lage von Monotonie und Langeweile geprägt. Steuert dem entgegen und fangt an zu trainieren! Das Training wird euch direkt aufheitern und der Energielosigkeit entgegensteuern.


2. Um die Muskulatur zu erhalten.

Wird Muskulatur über längere Zeit nicht beansprucht, wird der Körper versuchen Energie einzusparen und Muskulatur abzubauen. Steuere dem entgegen, indem du deine Muskulatur mindestens 2 mal die Woche reizt.


3. Um die Gesundheit zu fördern.

Wenig Bewegung in Verbindung mit essen aus Langeweile wird auf längere Zeit auch unausweichlich dazu führen, dass der Körper unnötig Körperfett ansetzt. Behaltet eure Kalorien im Auge, sodass der Stoffwechsel aktiv bleibt.


4. Um den Stress zu verringern.

Mehr Zeit Zuhause sorgt für mehr Zeit in welcher man über seine Sorgen nachdenken kann. Was Stress für einen Einfluss auf der Körper und insbesondere den Blutdruck hat, muss ich an dieser Stelle nicht extra erklären. Macht Sport, lenkt euch ab, bekommt den Kopf frei und telefoniert vielleicht auch mal mit der Familie oder den Freunden, um den Kopf frei zu bekommen.


In diesem Sinne - behaltet eure guten Gewohnheiten bei, macht regelmäßig Sport, achtet auf eure Ernährungsform, sodass wir alle Gesund und schmerzfrei diese lage überstehen.


Euer Falko